K&K

Logo K&K

Logo: K&K

Ferdinand Sommerauer gründete das Unternehmen K & K Kaiserjäger Trachten 1994.
Der Firmenname angelehnt an die österreichisch-ungarische Donaumonarchie Kaiser & König präsentiert sich auch das Design der Hompage in einem kaiserlichen Stil.

Trotz alldem richtet es sich nicht an eine spezifische Alterszielgruppe, sondern kann von jedem getragen werden. Das österreichische Unternehmen hat seinen Sitz in Salzburger. Sommerauer führt K & K Kaiserjäger Trachten als Geschäftsführer und Inhaber. Das Lager befindet sich im österreichischen Elixhausen. Über 300 Händler vertreiben die Ware des Unternehmens.

Dirndl Foto K&K

Dirndl | Foto: K&K

Die Zielgruppe richtet sich an keine spezielle Altersgruppe.
Die Kollektionen sind geprägt von zeitlosen Schnitten und kräftigen Farben.

Die Damenkollektion besteht nicht aus dem Dirndlkleid, sondern auch alltagstauglichen Teilen. So basieren die Schnitte auf der Trachtenmode, diese sind jedoch mit modischen Akzenten gesetzt.

Businesstauglich präsentieren sich die Röcke, genauso wie die Kleider für zahlreiche Anlässe getragen werden können. In der Männerkollektion dominiert ebenso die Trachtenmode als Grundlage.

Diese ist jedoch so gesetzt, dass sie auch für große Anlässe extravagant wirkt. Die Kinderkollektion steckt vorerst noch in den Kinderschuhen, doch soll das Sortiment erweitert werden.

Das Unternehmen Kaiserjäger nimmt auch an zahlreichen Messen im In- und Ausland teil, um seine Kollektionen der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Kollektion von Kaiserjäger ist auch sehr gefragt für diverse Hotelausstellungen. So nimmt das Unternehmen in den Sommermonaten an Hotelausstellungen in Graz und Kärnten teil. Derzeit verfügt das Unternehmen noch über keinen Onlineshop.

Die Produktion der Firma ist im Ausland ausgelagert und befindet sich in Rumänien, Ungarn und Indien. Seine Kollektionen exportiert das Unternehmen nach Deutschland, Italien und Schweiz. Das Sortiment umfasst eine Damen-, Herren- und Kinderkollektion.