BussiBussi

Logo Bussi Bussi

Logo: Bussi Bussi

Das Unternehmen „BussiBussi“ wird von Erwin Keller geleitet. Der Firmensitz befindet sich in Eichenau bei München und wurde 2009 gegründet. Für den Bereich Marketing und Sales ist Melanie Schamberger zuständig. Zugleich ist sie auch im Bereich Design tätig.

Der Fokus des Unternehmens liegt in der Produktion und im Design von Trachtenschmuck beziehungsweise Accessoires für Damen. Es handelt sich hierbei nicht um eine Massenanfertigung, sondern um speziell handgefertigte Accessoires. Jedes Design wird in einer kleinen, exklusiven Stückzahl angefertigt. Auf Anfrage stellt „BussiBussi“ auch Einzelstücke her. Hauptsächlich wird mit Carallino Leder, Kristallperlen und Swarovski Steinen gearbeitet.

So finden sich auch zeitgenössische Elemente im Design kombiniert mit dem Barock- und Roccoccostil. „BussiBussi“ kreirt Trachten Accessoires, die nicht nur speziell zur Trachtenmode getragen werden müssen.
Die Produktpalette von „BussiBussi“ reicht über Dirndlketten, Kropfbänder, Trachtenohrringe, Schmucksets, Dirndltaschen und Dirndlchetch. Der Trachtenschmuck mit zarten Farben und wunderschönen Formen zeigt die detaillierte Handarbeit und verleiht der Trägerin eine extravagante Note. Derzeit verfügt „BussiBussi“ vorerst nur über eine Kollektion.

Schmuck von Bussi Bussi

Schmuck von Bussi Bussi | Foto: Bussi Bussi

Das Unternehmen von Keller verfügt auf ihrer Homepage www.bussibussi.de über einen Onlineshop. Hier werden Dirndlketten, Armschmuck, Ohrringe über Charivari und Dirndltaschen ebenso angeboten. Weiters ist das Unternehmen „BussiBussi“ auch bei Facebook zu finden, die die Kunden mit Eintragungen am Laufenden hält. So präsentierte sich die Ex-Freundin von Oliver Kahn, Verena Kerth, mit Schmuck von „BussiBussi“ in Facebook.

Der handgefertigte Trachtenschmuck wurde bereits in diversen Zeitschriften präsentiert, wie „Freundin“, „Inside“, „Kir München“ und „Trend Guide München“. Die Schmuckkollektionen werden auch gerne bei Modelevents eingesetzt, wie unter www.aufbrezln.de zu sehen ist. Außerdem bieten zahlreiche Shops in Deutschland und Österreich den „BussiBussi“ Trachtenschmuck an.