Dirndlschürzen

Dirndlschürze

Foto: Dirndlschürze

Die Dirndlschürze gehört ebenso zum Dirndl wie die passende Bluse. Sie ist eine Art Halbschürze und wird an der Taille gebunden.

Egal ob ein klassisches langes Dirndl, ein Mini- oder Miederdirndl oder ein Kinderdirndl, erst durch die Schürze wird, das Outfit komplett. Es verleiht dem Kleid Klasse und den typischen Stil, den ein Dirndl ausstrahlt. Die Schürzen sind in zahlreichen Formen, Farben und Größen erhältlich.

Lange Schürzen für lange Kleider, kurze Schürzen für ein Minidirndl. Es gibt schlichte einfarbige Modelle, Modelle mit aufwendigen Stickereien und Rüschen am Bund, edle Modelle aus hochwertigen Stoffen oder sportlich frische Modelle für den Alltag.

Mit der richtigen Kombination der Schürzen kann man ein und dasselbe Kleid zu vielen verschiedenen Anlässen tragen.

Das Dirndl mit einer edel glänzenden Schürze aus schimmernder Seide kann wunderbar zu abendlichen Veranstaltungen getragen werden, kombiniert mit einer bunten Schürze kann das Kleid im Alltag oder zum Feiern auf das Oktoberfest zum Einsatz kommen.

Nach alter Tradition hat die Art, wie eine Schürze gebunden wird eine ganz besondere Bedeutung. Trägt die Frau die Schleife auf der linken Seite, hat das zur Bedeutung, dass sie noch nicht vergeben ist.

Sitzt die Schleife rechts, ist sie verlobt oder verheiratet. Vorn gebunden bedeutet jungfräulich, rückseitig gebunden dagegen verwitwet. Vielleicht weiß nicht jeder Mann die Symbolik zu deuten, aber es wissen durchaus einige traditionsbewusste Herren mit dieser „Zeichensprache“ umzugehen.

Die Designer entwerfen passend zu den modernen Dirndl-Kollektionen die tollsten Schürzen. Es gibt klassische, konservative Modelle bis hin zu ausgefallenen, extravaganten Schürzen, die garantiert Blicke auf sich ziehen.

Oft werden nicht nur aus auffälligen Materialien hergestellt, sondern auch mit glitzernden Strasssteinen, Perlen oder auffällig hervorstechenden Stickereien versehen. Auch Schürzen aus Leder werden immer beliebter.

Egal in welcher Ausführung, ein Dirndl ohne Schürze gibt es nicht.