Dirndl für Schwangere

Auch wenn man schwanger ist, muss man sich nicht davon abhalten lassen, ein Dirndl zu tragen. Immer mehr Umstandsmodenhersteller haben erkannt, dass sich Frauen auch gerne in der Schwangerschaft, oder gerade zu dieser Zeit mit allem zeigen wollen, was sie haben.

Dirndl für Schwanger Foto Paulina

Dirndl für Schwangere | Foto: Paulina

Da kommt ein Dirndl natürlich ganz recht. Denn in einem Dirndl sieht jede Frau, egal welche Größe, immer gut aus und so weiblich, wie in kaum einem anderen Kleidungsstück. Denn es passt sich dem Körper an, kaschiert die Problemzonen und hebt hervor, was eine Frau zeigen möchte.

Dirndl werden hauptsächlich in der Taille geschnürt, was bedeutet, dass ein Bäuchlein darunter problemlos Platz findet.

Wenn man schon einen runderen Bauch hat, ist es auch möglich, ein Dirndl in einer großen Größe zu kaufen, was allerdings nicht bei jeder gut aussieht.

Man muss aber auch nicht gleich zum Schneider rennen und sich eins maßschneidern lassen. Es gibt  mittlerweile von verschiedenen Marken Dirndl, die man während der Schwangerschaft, genauso wie danach wieder tragen kann.

Paulina Moden aus München stellt hübsche Umstandsmode her und auch Dirndl für Schwangere, in denen sich schon so manche Promi-Schwangere in der Öffentlichkeit haben blicken lassen.