Dirndl Dekolleté: Tipps für schöne Einblicke auf der Wiesn

Dirndl Dekollete

Foto: Alpenwelt Versand

Nur mit Dirndl und Flechtwerk ist es dieses Jahr auf den Wiesn nicht getan! Echte Madl wissen: Ein dralles, üppiges und streichelzartes Dekolleté ist ein absolutes Muss, denn Wiesn-Zeit ist auch Dekolleté-Zeit. Fast nirgends spielt ein schön zurechtgerücktes Dekolleté eine größere Rolle und bekommt mehr Aufmerksamkeit. Doch gerade diese Körperregion wird bei der Pflege häufig vernachlässigt. Dabei ist die Haut hier besonders dünn und damit anfällig für Falten.

Schützen und veredeln lautet also die Devise! Und das geht ganz einfach und unkompliziert mit spezieller, und vor allem regelmäßiger Pflege. Wer auf der Wiesn mit einem atemberaubenden Ausschnitt punkten möchte, der sollte sich also schnell noch einem Last-Minute-Beauty-Programm widmen.

Die wichtigste Vorraussetzung für ein gepflegtes Dekolleté ist reine Haut. Zunächst ist ein sanftes Peeling angesagt. Das beugt Unreinheiten vor und sorgt dafür, dass Cremes oder Masken besser einziehen können. Danach ist eine Feuchtigkeit spendende Creme Pflicht, am besten in Form einer reichhaltigen Bodylotion oder – für Frauen ab Mitte 30 – einer straffenden Intensivkur mit Lifting-Effekt. Dabei immer von unten nach oben und zu den Schultern hin streichen. Das vermeidet knitterige Haut! Eine Pflegemaske sorgt zusätzlich für den rosig-prallen Effekt!

Zweites Muss: Ein fester Busen. Der Klassiker unter den Busenstraffern ist die tägliche Wechseldusche mit abwechselnd kaltem und warmem Wasser. Das Bibbern lohnt sich, denn das Gewebe wird gut durchblutet und langfristig gefestigt. Auch in ein Geschirrhandtuch gewickelte Eiswürfel zaubern im Handumdrehen einen wirkungsvollen Push-up, wenn der Busen damit vorsichtig umkreist wird. Eine aufrechte Haltung setzt das Dekolleté außerdem gekonnt in Szene. Also Brust raus, Schultern zurück!

Wer nicht von Natur aus mit einem C-Cup gesegnet ist, kann leicht eine Körbchengröße dazu schummeln. Cremes, die den Stoffwechsel anregen und Fettablagerungen im Brustgewebe begünstigen, machen aus weniger mehr. Auch Bronzepuder, das auf die höchsten Punkte und die Konturen des Dekolletés aufgetragen wird, sorgt für optisches Volumen. Mit Glitzerpuder oder etwas Körperöl kann jede Dirndl-Trägerin ihr delikatestes Körperteil effektiv ins rechte Licht rücken, denn die kleinen Helferchen zaubern natürliche Glanzeffekte und sind echte Hingucker.

Und jetzt schnell das Dirndl überstreifen, und los geht’s zur Theresienwiese und der größten Singlebörse der Welt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>