Dirndltaschen

dirndltaschen

Foto: Dirndltaschen

Bei einer Tracht für Frauen sollte natürlich die Dirndltasche dabei sein. In der Tasche muss genug Platz sein, damit eine Frau ihre nötigen Utensilien aufbewahren kann.

Zu dem dienlichen Zweck sieht eine Tasche, außerdem auch noch bezaubernd zum Trachtenoutfit aus.

Sehr großer Beliebtheit erfreut sich die Dirndltasche im Lederhosen Look. Diese Dirndltasche ist sehr leicht, sie ist klein, bietet aber genug Platz. Zu einem Dirndl sieht die Tasche sehr schick aus.

Die Tasche besitzt kleine Verzierungen, die an die typische Lederhosentracht erinnert. Diese Tasche kann man als Gürteltasche, oder auch als Umhängetasche tragen. Damit ist sie perfekt für jede Frau.

Taschen für eine Tracht gibt es in unzähligen Looks. Die Charivari Gürteltasche ist eher klassisch. Sie hat den Altsilberlook und einen Verzierung mit Edelweiß.

Es gibt auch die eleganten Dirndltaschen, die sind meist aus Antikleder und haben auch die üblichen Trachtenverzierungen, wie Herzen oder Knöpfe aus Metall.

Die Gürteltaschen sind gerade bei jungen Frauen sehr beliebt, weil sie immer ihre Hände und Arme frei haben, die Tasche hängt lässig am Bauch.

Die Frau mit einer Gürteltasche muss nie darauf achten, wo sie ihre Dirndltasche abgelegt hat, so kann sie sich ganz auf Tanz oder anders konzentrieren. Auch diese Taschen gibt es mit den typischen Trachtenverzierungen und in allen möglichen Farbvarianten.

Zu jedem neuen Trachtendirndl gibt es auch immer die passende Trachtentasche, egal welche Farbe und welches Design. Frauen wollen sich nicht nur mit ihrer Tracht hervorstechen, sondern auch mit ihrer Dirndltasche.

Deshalb darf die Dirndltasche als Accessoires zur Tracht niemals fehlen.